Hier finden Sie
Aktuelles rund um die Mediationakademie Berlin.

17.03.2016

Aufruf für ein offenes, freies und solidarisches Europa

Wir Mediatoren arbeiten tagtäglich mit Differenzen und erleben, wie aus vielfältigen Perspektiven und der konstruktiven Auseinandersetzung mit Problemen und Konflikten, wertschöpfende Lösungen geschaffen werden können. Wir können daher nicht hinnehmen, dass in unserer Gesellschaft immer lauter diejenigen werden, die gegen Unterschiede, Vielfalt und Andersartigkeit Stimmung machen. Die offene Gesellschaft braucht nicht nur die Auseinandersetzung mit anderen Meinungen, sie braucht auch die Haltung und den Widerstand derjenigen, die für die Werte der offenen Gesellschaft stehen. 

Daher haben wir, eine Gruppe von Mediatoren aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen einen Aufruf formuliert, indem wir Position für ein offenes, solidarisches und freies Europa beziehen.

Bitte leiten Sie den Aufruf weiter und zeigen Sie damit, dass die Mitte der Gesellschaft eine Stimme hat, die die Errungenschaften von Freiheit, Solidarität und Gleicher Teilhabe verteidigt. Überlassen wir nicht denjenigen die öffentliche Arena, die glauben, dass man sich in einer globalisierten und Interdependenten Welt einigeln und abgrenzen kann. Stehen wir gemeinsam auf für Humanismus und dafür, dass Entscheidungen durch Diskussionen und nicht durch Lautstärke und Macht getroffen werden müssen.

Aufruf für ein offenes Europa

Tags: Aktuelles zu Mediation, Ausbildung, Konferenzmanagement, Konfliktlösung für Unternehmen  

Keine Antwort zu “Aufruf für ein offenes, freies und solidarisches Europa”

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken