Hier finden Sie
Aktuelles rund um die Mediationakademie Berlin.

18.11.2013

Kampf für Menschenrechte

ECCHR erarbeitet Strategie für die nächsten Jahre

Das die Menschheit sich nach den Katastrophen der Weltkriege auf grundlegende Menschenrechte einigen konnte, gehört mit zu den größten zivilisatorischen Errungenschaften des letzten Jahrhunderts. Das die Verwirklichung dieser Menschenrechte für unzählige Menschen nach wie vor nicht gelingt, gehört mit zu den großen Versäumnissen unseres Jahrhunderts. Seit 2007 kämpfen engagierte Juristen in Deutschland beim European Center for Costitutional and Human Rights (ECCHR) von Berlin aus für die Verwirklichung der Menschenrechte. Ihr Ansatz: mit Hilfe des Rechts die Menschenrechte durchsetzen. Sie identifizieren und bearbeiten Fälle von schwersten Menschenrechtsverletztungen durch Regierungen und Unternehmen. Prominentester Fall des ECCHR ist nach wie vor die Klage gegen den ehem. US Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Gleichzeitig bearbeitet das ECCHR auch die Fälle, bei denen deutsche Firmen im Ausland die Menschenrechte von Einzelnen oder Gruppen verletzen.

Das ECCHR war seit seiner Gründung 2007 äußert erfolgreich. Um diesen Erfolg auch in Zukunft zu gewährleisten und qualitatives Wachstum zu ermöglichen, hat das ECCHR mit der Unterstützung durch Dr. Thomas R. Henschel, eine professionelle Strategieplanung für die nächsten Jahre durchgeführt. Auch hier ging das ECCHR auf den Rat von Dr. Henschel neue Wege. Statt am grünen Tisch eine Strategie zu entwickeln, wurden zunächst einmal ausführliche Interviews mit Experten und Stake-Holdern durchgeführt. Aufbauend auf den Auswertungen der Gespräche wurde die neue Strategie entwickelt. 

Am letzten Donnerstag wurden die strategischen Überlegungen durch den Secretary General Wolfgang Kaleck mit dem Advisory Board intensiv diskutiert. Das Advisory Board reagiert äußert positiv auf die Ergebnisse der Strategiearbeit. Die jetzt gefassten Entscheidungen müssen jetzt umgesetzt werden. Auch dabei wird Dr. Henschel das ECCHR begleiten. 

Tags: Blog  

Keine Antwort zu “Kampf für Menschenrechte”

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken