Hier finden Sie
Aktuelles rund um die Mediationsakademie Berlin.

Unsere nächsten Ausbildungen in Wirtschaftsmediation:
Kurs auf Madeira beginnt am 09.11.2019
nächster Berlin-Kurs beginnt am 26.03.2020

18.03.2011

Thüringer Wirtschaftsministerium veranstaltet erfolgreichen Fortbildungstag

Matthias Machnig, Wirtschaftsminister in Thüringen, war am Ende des Tages sichtlich zufrieden. Einen Tag lang hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seines Hauses intensiv an den Zukunftsfragen Thüringens gearbeitet. Der neue, von ihm initiierte, Trendatlas Thüringen war intern vorgestellt und lebhaft diskutiert worden. Aber auch Fragen nach der Energiewende, der Zukunft der Arbeit und dem demographischen Wandel waren von den Experten des Wirtschaftsministeriums besprochen worden. Ein Tag voller Impulse und Anregungen, die das Wirtschaftsministerium einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Zukunftsministeriums brachte. Dr. Henschel hatte gemeinsam mit der Abteilung I das Konzept für diesen Tag ausgearbeitet und den Tag moderiert. Darüber hinaus gab er in zwei Workshops Einblicke in die Welt der Kommunikation und erarbeitete mit den Mitarbeitern kreative Ideen für die Zusammenarbeit im Haus. Der Tag klang gutgelaunt beim gemütlichen Beisammensein im schönen Augustiner Kloster in Erfurt aus. weiter

Abgelegt in: Mab News & Stories
Tags: Blog  

18.03.2011

Tierseuchenbekämpfung

Tierseuchen sind eine ernste Bedrohung. Millionen Tiere mussten bei den letzten Ausbrüchen in Europa und in aller Welt getötet und ihr Fleisch als Sondermüll vernichtet werden. Stand still und Tötung waren die einzigen Alternativen. Doch die Veteränerforschung hat erhebliche Erfolge und Fortschritte zu verzeichnen. Heute existieren exakte Diagnoseverfahren, sichere Impfstoffe und vor allem Markerstoffe, so dass eine lückenlose Produktverfolgung und die Unterscheidung von geimpften und nicht-geimpften Tieren möglich ist. Auch der Gesetzgeber hat dieser neuen Situation entsprochen und die EU läßt nunmehr die Vermarktung von Fleisch von geimpften Tieren zu. Impfungen, so die Experten auf der Jahrestagung der Akademie für Tiergesundheit, sollen nur im Ausbruchsfall eingesetzt werden. Da die Tiere jetzt geimpft werden können, ist es ethisch und medizinisch nicht mehr vertretbar, kranke Tiere zu töten. Nur im innersten Stand Still Bereich, im Ausbruchskern, soll zukünftig noch die Keulung stattfinden. Ansonsten werden die Tiere geimpft. Mit dieser Strategie, so Szenarioberechnungen der Wissenschaftler, wird das Risiko, dass befallene Tiere in den Handel kommen, nicht größer als mit der bisherigen Tötungsstrategie - ... weiter

Abgelegt in: Mab News & Stories
Tags: Blog  

11.03.2011

Aufbaulehrgang Wirtschaftsmediation in der RAK Celle

Die Rechtsanwaltskammer Celle engagiert sich bereits seit längerem in der Ausbildung zum Mediator. Für die Teilnehmer der Grundausbildung wurde jetzt erstmals ein speziell für die Teilnehmer der RAK Celle abgestimmter Aufbaulehrgang "Wirtschaftsmediation" angeboten und erfolgreich durchgeführt. In drei Modulen wurden die Besonderheiten der Wirtschaftsmediation vermittelt und aktuelle Fälle gemeinsam besprochen und analysiert. Fundierte theoretische Vermittlung und aktive Übungen in Rollenspielen machten die Ausbildung für alle Beteiligten kurzweilig und erfolgreich. Die Ausbildung war von Dr. Henschel konzipiert und geleitet worden. Erstmals konnte mit Prof. Dr. Gunnar Daum ein ausgewiesener Rechtsexperte für das Thema "Recht in der Mediation" verpflichtet werden. Im Herbst folgt die Supervision. Der Erfolg findet seine Fortsetzung. Bereits im Herbst beginnt der nächste Aufbaulehrgang. Weitere Informationen direkt bei der RAK Celle. weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

26.02.2011

Unternehmensnachfolge erfolgreich bewältigen

Unternehmensnachfolge ist ein natürliches Phänomen. Wird es nicht rechtzeitig geregelt, so tritt die gesetzliche Regelung in Kraft, mit allen - meist negativen oder sogar katastrophalen Auswirkungen. Sich dem Thema zu stellen, fällt vielen Unternehmern nicht leicht. Man stellt sich damit auch Aspekten von Werden und Vergehen, die man im Alltag so vielleicht nicht sehen wollen. Und doch gehört es zu einem erfolgreichen Unternehmerleben, seine Nachfolge und das Weiterexistieren seines Unternehmens gesichert zu haben. Die rein rechtlichen und steuerrechtilchen Aspekte sind dabei - so wichtig sie auch sein mögen - nicht die ausschlaggebenden. Die persönlichen Ziele, Bedürfnisse und Interessen müssen in einer erfolgreichen Regelung für die Unternehmensnachfolge die Grundlage für jede Einigung bilden. Genau dies vermag die Mediation zu leisten. Andrea Prym, Beiratsmitglied in Deutschlands ältestem Familienunternehmen, selbst Unternehmerin und seit vielen Jahren als Beraterin auf Unternehmensnachfolge spezialisiert, diskutierte mit Experten und Wirtschaftsmediatoren über dieses komplexe Thema im Mediationssalon in der MAB. Gerade bei der Unternehmensnachfolge handelt es sich um ein Thema, so Frau Prym, bei dem das ... weiter

Abgelegt in: Mab News & Stories
Tags: Blog  

08.02.2011

EU empfiehlt Mediation

Mediationsverfahren sparen den Unternehmen Zeit, Geld und Nerven. Eine von der EU in Auftrag gegebene Studie belegt dies jetzt eindrucksvoll: Bei Nichtinanspruchnahme der Mediation dauern Verfahren im Durchschnitt 331-446 Tage, also ein Jahr, länger. Die zusätzlichen Kosten liegen pro Fall zwischen 12.000 EUR und 13.700 EUR. Die nervlichen Belastungen wurden durch die Studie nicht erfasst, auch nicht der Mehrwert für die Zukunft der Unternehmen, der durch ein Mediationsverfahren in der Regel geschaffen wird, während Gerichtsverfahren oftmals große wirtschaftliche Verluste zusätzlich zu den hohen Kosten nach sich ziehen. Die EU sorgt sich daher darum, dass einige Mitgliedsstaaten die Mediationsrichtlinie der EU noch nicht umgesetzt haben. Die Bundesrepulik Deutschland hat einen Entwurf vom Kabinett verabschiedet, der jetzt in der parlamentarischen Beratung ist. Dazu wird die Deutsche Gesellschaft für Wirtschaftsmediation (DGWM) in Kürze eine fundierte Analyse und Stellungnahme vorlegen. Wir werden Sie informieren! Hier gehts zur EU Studie: http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/10/1060&format=HTML&aged=1&language=DE&guiLanguage=en weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

07.02.2011

25. Wirtschaftsmediationskurs erfolgreich abgeschlossen

Strahlende Gesichter in frühlingshaften Temperaturen mitten im Winter. Nach aufregenden Übungen, erhellenden Feedbackrunden, spannenden Diskussionen und informativen Inputs konnten die Teilnehmenden des 25. Wirtschaftsmediationskurses der MAB am letzten Freitag auf La Gomera ihre Zertifizierungsurkunden entgegen nehmen. Selbstverständlich wurde danach unter Palmen gemeinsam der Erfolg gefeiert! weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation
Tags: Blog  

18.01.2011

Spezial Seminar: Männerflüsterer mit Manuela Schurk-Balles am 18.03.11 in der MAB

Männer lieben Frauen! Frauen lieben Männer! Aber das ist nicht immer einfach. Weder privat noch im Beruf. Frauen wünschen sich von den Männern Nähe, Vertrauen und Unterstützung. Und Männer wollen nichts lieber, als Frauen glücklich machen. Warum klappt es dann nicht? In meinem Seminar „Die Männerflüsterin oder Wie ticken Männer?” lernen Sie, die Männer mit Achtung und Güte an Ihr Ziel zu führen und dabei immer liebevoll und souverän zu bleiben. Hier erfahren Sie, wie Mann und Frau sich gegenseitig ergänzen und produktiv zur Seite stehen können, statt sich in Alltagskämpfen zu verlieren.   Mit der von mir entwickelten MSB-Methode sehen, hören, fühlen und erkennen Sie, wie Sie als Frau - in Ihrer Einzigartigkeit - im Einklang mit sich und Ihrem Umfeld leben können. ·      Lernen Sie, wie Männer auf Sie hören - privat wie beruflich. ·      Machen Sie Ihren Mann wieder neugierig auf sich. ·      Bringen Sie mit der Leichtigkeit und der Kraft Ihres Frauseins das Beste in ihrem Mann zum Vorschein. ·      Stecken Sie gerade in einer Beziehungskrise? Erfahren Sie, wie Sie die Verbindung mit Ihrem Mann (wieder) ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation
Tags: Blog  

17.01.2011

Mediationssalon zum Mediationsgesetz

Das Timming war perfekt. Am Mittwoch, den 12.01. verabschiedete das Bundeskabinett die Gesetzesvorlage für das Mediationsgesetz und schon am nächsten Abend stellte Prof. Dr. Ulrich Michel (Wirtschaftsmediator und Rechtsanwalt bei NOERR) dieses Gesetz im Mediationssalon der MAB vor. Das Interesse war groß und die über 20 Teilnehmer hörten gespannt zu. Prof. Michel fokussierte bei seinem Vortrag auf das Zusammenspiel von neuen Regelungen im Gesetz und den damit zusammenhängenden Änderungen in bestehenden Vorschriften. In seiner ausgewogenen Bewertung teilte Prof. Ulrich nicht die bahnbrechende Begeisterung der Süddeutschen Zeitung vom gleichen Tag. Diese hatte auf Seite 1 den tiefgreifensten Wandel im Jusitzsystem Deutschlands verkündet. Dennoch, das neue Gesetz wird, so ein Resümee des Mediationssalons, der Mediation in Deutschland eine neue Basis geben und einen enormen Schub bedeuten. In den traditionellen Gesprächen nach dem Vortrag bei Wein und Imbiss konnte man immer wieder Stimmen hören, die die mangelnde Verortung der Ausbildung zum Mediator im Gesetz bemängelten. Ebenso gab es Stimmen, die die gerichtsinterne Mediation aus unterschiedlichsten Gründen kritisierten und hier eine klare Prositionierung der ... weiter

Abgelegt in: Mab News & Stories
Tags: Blog  

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken