18.07.2017

Masterclass 2017

Mit der Kernausbildung Wirtschaftsmediation hat man ein gutes Fundament gelegt. Doch manche wollen mehr. Sie wollen dran bleiben und die Weg weiter gehen. Für diese Menschen sind unsere Masterclasses. Eine maßgeschneiderte Aufbauausbildung, die nahtlos an unsere Grundausbildung anschließt. In 4 Modulen beschäftigen wir uns intensiv mit systemischen Denken, speziellen Fragetechniken und wie der Mediator durch seine Haltung einen entscheidenen Beitrag für die Lösung von Konflikten leisten kann.   Wer unsere Grundausbildung faszinierend fand, der wird die Masterclass lieben. Die neuen Techniken werden jetzt gefestigt, die neu gewonnenen Perspektiven vertieft und Erfolge gemeinsam gefeiert.   Die Masterclass gibt nicht einfach nur den letzten Schliff für Mediatoren. Diejenigen, die sich auf diese Vertiefungsreise begeben belohnen sich mit einem deutlich wahrnehmbaren Sprung in ihrer Mediationskompetenz.   Die Masterclass 2017 hat wieder dieses Niveau hergestellt. Die Mediatoren, die dieses Jahr an unserer Masterclass teilnahmen, integrieren die Mediation fast täglich in ihre Arbeit, bieten Mediation als professionelle Mediatoren an und genießen die Perspektivenvielfalt und Kompetenz auch in ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

18.07.2017

Einzigartige Umgebung für die Ausbildung zum Mediator

Die Ausbildung zum Mediator eröffnet neue Perspektiven, vermittelt überraschende Einsichten und neue Wege für den Umgang mit Differenzen und Konflikten. Wie können Differenzen frühzeitig durch aufmerksames Zuhören identifiziert werden, wie kann man überhaupt seine Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation gezielt verbessern? Mit welcher Struktur erreichen Mediatoren, dass Konfliktparteien wieder mit einander statt gegeneinander ins Gespräch kommen? Wie kann der Schwung von der Konfrontation zur Kooperation erfolgreich gelingen und am Ende sogar aus Konflikte neue Werte geschöpft werden?   Was liegt da näher, als sich für diese Weg auf die Reise zu begeben und sich auf eine Insel mitten im Atlantik zu begeben, auf der scheinbar ewig Frühling herrscht. Bei milden Temperaturen von über 20 Grad Celsius im November und Februar macht es sich einfach auf den Weg zur Mediation.    Wir führen seit über 15 Jahren unsere Mediationsausbildung im Winter in der Sonne und bei Wärme durch. Seit nunmehr 5 Jahren ist Ponta do Sol auf Madeira unsere Station für die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator. Jeweils im November und im Februar treffen sich die Teilnehmenden unserer Ausbildung für jeweils 7, bzw. 8 Tage, um ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

31.12.2016

Frohes Neues Jahr 2017

2016 war ein spannendes Jahr für die Mediation. Wir durften in unseren Kursen und in unseren vielfältigen Projekten erleben, wie das Interesse an Kooperation und einem konstruktiven Umgang mit Differenzen und Konflikten immer weiter zunimmt. Es ist für uns jedesmal wieder eine beglückende Erfahrung, Menschen auf ihrem Weg zur erfolgreichen Meisterung von Konflikten begleiten und unterstützen zu dürfen. Wir bedanken uns bei allen, die uns dieses Jahr begleiten haben und die wir auf ihrem Weg ein Stück begleiten durften. Wir wünschen allen ein frohes, gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr mit vielen Möglichkeiten zu zeigen, dass es auch anders geht. Anke und Thomas weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

01.10.2016

Komplexität: Verstehen und erfolgreich managen

Die Welt ist voller Überraschungen und nicht nur andere Menschen agieren für uns überraschend, oft genug sind wir selbst uns auch ein Rätsel. Offensichtlich ist die Welt nicht berechenbar, auch wenn wir immer wieder große Anstrengungen unternehmen, um diese Sicherheit zu erlangen. Seitdem wir Menschen existieren, versuchen wir uns einen Reim auf diese Welt und uns zu machen. Wir haben unzählige Strategien entwickelt, um Muster und Gesetzmäßigkeiten zu entdecken und zu bestimmen. Wir haben Rituale entwickelt für Verhaltensweisen, die zu den gewünschten Ergebnissen geführt haben. Wir haben sie tradiert und - um ganz sicher zu sein, haben wir einige davon ritualisiert. Der eigentliche Durchbruch bei unseren Bemühungen um Sicherheit kam jedoch erst mit Galileo, Kepler und vor allem mit Isaac Newton. Auf einmal schien es, als ob wir die Formel für die Welt gefunden haben. Newton erklärte uns, dass die Welt im Grunde genommen nur eine komplizierte, mechanische Uhr ist, die Gott geschaffen hat und die gut funktioniert.  Auf einmal schien die Welt berechenbar und sicher zu sein. Wenn wir irgendetwas nicht verstehen, so liegt das nur daran, dass wir die dahinter liegenden Gesetzmäßigkeiten noch nicht verstanden ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

03.09.2016

ZMediatAusbV: Was die Ausbildungsverordnung bedeutet

Die Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) führt den "zertifizierten Mediator" ein und regelt verbindlich, wie dieser erlangt werden kann, was zur Ausbildung gehört, wie die Bescheinigung auszustellen ist und was man tun muss, um auf Dauer "zertifizierter Mediator" bleiben zu können. Die Verordnung tritt zum 01. September 2017 in Kraft. Davor darf sich niemand "zertifizierter Mediator" nennen. Wir haben uns die Verordnung einmal genauer angeschaut und die wesentlichen Regelungen und Konsequenzen in einem kurzem Dokument zusammen gefasst, das wir als Download gerne zur Verfügung stellen. Die Verordnung übernimmt den Ausbildungsstandard, den die MAB seit vielen Jahren mit geprägt hat. Insofern erfüllt unsere Ausbildung die Anforderungen der Verordnung. Die Verordnung schreibt vor, dass jeder "zertifizierter Mediator" Einzelsupervisionen in Anspruch nehmen muss. Diejenigen, die bei uns die Ausbildung gemacht und mindestens eine Einzelsupervision im Anschluss an eine als Mediator oder Co-Mediator durchgeführter Mediation gemacht haben, erfüllen damit alle Voraussetzungen, um sich ab dem 01.09.2017 "zertifizierter ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

31.08.2016

Endlich: Die Ausbildungsverordnung Mediation des BMJ ist da

Mit der Verabschiedung des MediationsG hat der Gesetzgeber das Bundesministerium für Justiz ermächtigt, eine Ausbildungsverordnung zu erlassen, die regeln soll, wie die Ausbildung zum zertifizierten Mediator zu gestalten ist. Diese Verordnung ist jetzt - über 2 Jahre nach dem das MediationsG in Kraft getreten ist - erlassen worden. Unsere erste Wahrnehmung ist: dass die Verordnung das wiedergibt, was wir in unseren Ausbildungen bereits seit 15 Jahren leisten. Neben der Spezifizierung von Inhalten und Umfang regelt die Verordnung auch die Voraussetzungen für das Führen der Bezeichnung "Zertifizierter Mediator" und klärt, welche praktischen Mediationserfahrungen, Fortbildungen und Supervisionen dafür erforderlich sind. Wir freuen uns sehr über die Verordnung, denn sie schafft den nötigen Rahmen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die wir für unbedingt erforderlich halten. Mediation is eine anspruchsvolle und fordernde Tätigkeit und jeder Beitrag zur Professionalisierung ist uns daher willkommen. Wer die Verordnung selbst lesen möchte, hier gehts zur Verordnung. Ausbildungsverordnung weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

10.06.2016

Mediation in der Praxis

Wie geht es nach der Kernausbildung "Wirtschaftsmediation" weiter? Diese Frage stellen sich viele, die Wirtschaftsmediator geworden sind. Wenn es richtig ist, dass Mediation eine Kompetenz ist, die wie jede Fähigkeit, Praxis benötigt, dann sind Mediationsfälle die beste Art, sich als Mediator weiter zu entwickeln. Und gerade die ersten Fälle führen dazu, dass neue Fragen auftauchen. Supervision und Vertiefungskurse sind dann genau das Richtige, um die Chancen der Mediation optimal zu nutzen. Vertiefungskurse widmen sich speziellen Themen der Mediation. Zentral ist dabei nicht nur das weitere Üben und Reflektieren von Mediationsfällen, sondern vor allem auch die Fallanalyse. Worum wird in der Mediation gerungen? Wie kann das gegenseitige Verstehen gefördert werden? Was hindert die Medianden daran, eine für alle Beteiligten gut Regelung zu finden? In den Vertiefungskursen widmen sich Mediatoren diesen Fragen. Vertiefungen in der Systemtheorie wie auch Fragen, die die Logik kooperativen Handelns besser verständlich machen, gehören daher zu den zentralen Inhalten.  Je praxisnaher diese Fragen anhand von realen Fällen und Erfahrungen dargestellt werden, desto größer ist die Wirkung auf die Qualität der ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

10.06.2016

Kreativität für Wirtschaftsmediatoren

Ein plötzlicher Gedankenblitz, ein genialer Einfall - solche oder ähnliche Vorstellungen haben viele, die an Kreativität denken. Künstler sind kreativ, denn sie schaffen noch nie da gewesenes - eine noch nie gehörte Melodie, eine neue Perspektive durch ein neues Gemälde oder eine Installation, ein neuer Gedanke, der unseren Blick auf die Welt zu verändern vermag. Solchermaßen auf das Podest gestellt, erfährt Kreativität oft dann auch eine entsprechende Reaktion, die zwischen Bewunderung und Abwehr pendelt. Das jeder Mensch kreativ ist, und zwar jedesmal, wenn er ein Problem mit einer neuen Lösung löst, ist den meisten Menschen nicht bewußt. Auch ist den meisten nicht bekannt, das über 90% aller Erfindungen Weiterentwicklung sind. Sie beruhen auf bereits bestehendem Wissen, bauen darauf auf, indem es weiter entwickelt wird, bzw. Wissen aus unterschiedlichen Gebieten überraschend zu einer neuen Lösung zusammen geführt wird. Kreativität kann genial sein, im Sinne eines plötzlichen Einfalls - in der Regel ist Kreativität jedoch das Ergebnis von hoher Expertise und Erfahrung gepaart mit der Notwendigkeit, ein bestehendes Problem lösen zu müssen. In der Mediation spielt Kreativität daher eine zentrale Rolle. Mediation ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken