Hier finden Sie
Aktuelles rund um die Mediationsakademie Berlin.

Unsere nächsten Ausbildungen in Wirtschaftsmediation:
Kurs auf Madeira beginnt am 07.11.2020
nächster Berlin-Kurs beginnt am 14.05.2020
Zusatzkurs Berlin beginnt am 28.05.2020

17.03.2016

Aufruf für ein offenes, freies und solidarisches Europa

Wir Mediatoren arbeiten tagtäglich mit Differenzen und erleben, wie aus vielfältigen Perspektiven und der konstruktiven Auseinandersetzung mit Problemen und Konflikten, wertschöpfende Lösungen geschaffen werden können. Wir können daher nicht hinnehmen, dass in unserer Gesellschaft immer lauter diejenigen werden, die gegen Unterschiede, Vielfalt und Andersartigkeit Stimmung machen. Die offene Gesellschaft braucht nicht nur die Auseinandersetzung mit anderen Meinungen, sie braucht auch die Haltung und den Widerstand derjenigen, die für die Werte der offenen Gesellschaft stehen.  Daher haben wir, eine Gruppe von Mediatoren aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen einen Aufruf formuliert, indem wir Position für ein offenes, solidarisches und freies Europa beziehen. Bitte leiten Sie den Aufruf weiter und zeigen Sie damit, dass die Mitte der Gesellschaft eine Stimme hat, die die Errungenschaften von Freiheit, Solidarität und Gleicher Teilhabe verteidigt. Überlassen wir nicht denjenigen die öffentliche Arena, die glauben, dass man sich in einer globalisierten und Interdependenten Welt einigeln und abgrenzen kann. Stehen wir gemeinsam auf für Humanismus und dafür, dass Entscheidungen ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

29.12.2015

Die offene Gesellschaft braucht Mediation

Karl Popper hat sich im Angesichts des Terrors und der anti-humanistischen Bedrohung durch den Nationalsozialismus intensiv mit der Frage nach dem Sinn der Geschichte beschäftigt. Was für einen Sinn soll eine Geschichte haben, in der Massenmörder, Kriminelle, fanatische Rassisten und Diktatoren das Sagen haben? Seine Antwort war klar und eindeutig: Die Weltgeschichte hat keinen Sinn, kein Ziel - die Geschichte läuft nicht automatisch auf eine gute Zukunft hinaus, sondern wir alle stehen in der Verantwortung, für diese gute Zukunft Sorge zu tragen. Für den kürzlich verstorbenen Helmut Schmidt war Popper damit einer der wenigen Denker, die er zeitlebens schätzte. Für Popper ist die Geschichte die Auseinandersetzung, um die offene Gesellschaft gewesen. Seiner Meinung nach hatte sich die Menschheit nicht vom Trauma des Verlustes der Stammesgemeinschaft erholt. Und wann immer die Moderne die Menschen überfordert, erleben Bewegungen einen Aufschwung, die den Traum von der verlorengegangene Einheit und Vollkommenheit weiter träumen wollen. Während die einen also den Weg zurück zu einer idealisierten Vergangenheit suchten, in der alles besser war, ohne Einflüsse von außen und ohne Fremde, meinten andere, der Weg in die ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

05.11.2015

Erstmals: Aufbauausbildung auf Madeira

Unsere Grundausbildungen auf La Gomera, der Toskana und auf Madeira sind legendär und seit über 10 Jahren setzen wir damit Standards in der Ausbildung zur Wirtschaftsmediation. Viele unserer Teilnehmer wünschen sich schon lange, dass wir auch unsere Aufbauausbildung auf Madeira anbieten. 2016 ist es jetzt erstmals soweit. In einem intensiven 10 Tages Kurs erhalten ausgebildete Wirtschaftsmediator die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zu vertiefen,neue Erfahrungen zusammen und gemeinsam zu reflektiere. Wir freuen uns, Euch und Ihnen dieses Angebot jetzt endlich machen zu können, so dass auch Sie dem Winter entfliehen und in einer wunderschönen Umgebung die Aufbauausbildung absolvieren können. Der Kurs beginnt am 07.12.2016 und dauert bis zum 17.12.2016. Anmelden kann man sich direkt bei uns, über unsere Homepage (unter Ausbildungstermine) oder Email. Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bei uns.     weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

25.07.2015

Internationale Kooperationsvereinbarung zwischen Polen und Deutschland

Eines der aktivsten Internationalen Mediationszentren Europas, das IMC in Warschau, ist Partner der Mediationsakademie Berlin geworden. Das IMC wurde in Warschau durch die Internationale Wirtschaftskammer von Dr. Ewelina Stobiecka, die das Centrum auch leitet, gegründet. Das IMC fördert die Mediation für die internationalen Wirtschaftsbeziehungen in Polen. Die Kooperation zwischen diesen beiden Mediationszentren dient dem Austausch internationaler Erfahrungen, der fachlichen Unterstützung und vor allem der Identifizierung und Durchführung von gemeinsamen Projekten zur Mediation als eine der effektivsten Formen der Konfliktbeilegung für die Wirtschaft. "Ich bin überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit, der Austausch von Erfahrungen und Wissen uns dabei unterstützt, Wirtschaftsmediation in Polen weiter zu verbreiten und damit den enormen Mehrwert der Mediation als effektives Konfliktbeilegungsverfahren für Polen noch besser nutzbar zu machen. Die Kooperation mit der MAB kommt genau im richtigen Moment, denn wir befinden uns gerade in einer entscheidenden Phase. Das Gesetz zur Förderung von Alternativen Konfliktbeilegungsverfahren des Polnischen Wirtschaftsministeriums in Zusammenarbeit mit dem Justizministerium ... weiter

Abgelegt in: Mab News & Stories
Tags: Blog  

30.05.2015

PUMA - Personalabteilung absolviert Mediationsausbildung der MAB

to read the english version click here Differenzen und Konflikte gehören zum Berufsalltag in jeder Firma. Bei PUMA geht man die sich daraus ergebenden Probleme offensiv an. Konfliktmanagementkompetenz zählt hier zu den Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte. PUMA investiert daher systematisch in die Kompetenzentwicklung seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Mit der Mediationsakademie hat Puma einen erfahrenen internationalen Partner gefunden, der Puma bei seinen Bestrebungen immer besser zu werden, gezielt unterstützt. Gerade eben hat die gesamte Personalabteilung in Herzogenaurach ihre Ausbildung zum Wirtschaftsmediator erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung war von Dr. Thomas R. Henschel speziell auf die Bedürfnisse von PUMA hin konzipiert worden und wurde auch von ihm durchgeführt. HR kann jetzt die mediative Kompetenz in seiner internen Beratungstätigkeit aktiv einsetzen. Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Die neue Kompetenz führt dazu, dass der Umgang mit Differenzen im Unternehmen nunmehr dazu führt, das die Vernichtung von Ressourcen, Zeit und Nerven gestoppt wird und stattdessen aus den Differenzen ein Mehrwert für die Company und die Mitarbeiter geschaffen werden kann. Puma kann somit ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

22.05.2015

Bahnstreik - Wie wir unsere Ressourcen auch in Sozio-ökonomischen Konflikten besser nutzen können

GDL und Bahnvorstand haben sich darauf geeinigt, die Auseinandersetzung über den anstehenden Tarifvertrag im Zuge einer Schlichtung weiter zu verhandeln. Auch die EVG, die die Mehrheit der Bahnmitarbeiter vertritt, will weiter mit dem Bahnvorstand verhandeln. Wieso aber mussten wir durch eine monatelange Streiksession? Gibt es keine andere Art mit gesellschaftlichen Konflikten umzugehen? Gewerkschaften sind Solidargemeinschaften, die die Interessen der Arbeitnehmer gegenüber den Arbeitgebern vertreten. Gewerkschaften sind eine der großen Errungenschaften auf dem Weg zum sozialen und humanen Umgang mit den aus dem Kapitalismus sich notwendig ergebenden Konflikten. Gewerkschaften haben vieles durchgesetzt, was heute für uns eine Selbstverständlichkeit ist: dazu gehören die Reduzierung der Wochenarbeitszeit, aber auch der freie Samstag, um nur ein paar zu erwähnen. vor allem aber stellen Gewerkschaften sicher, dass die Arbeitnehmer nicht nur den Gewinn ihres Betriebes mehren, sondern daran auch fair profitieren. Als Sollidargemeinschaft sind Gewerkschaften somit auf Kooperation nach innen angewiesen.  Ihre Stärke beziehen sie gerade daraus, dass sei den gemeinsamen Willen der Arbeitnehmer gegenüber dem ... weiter

Abgelegt in: Mab News & Stories
Tags: Blog  

20.05.2015

Change Prozesse kooperative gestalten

to read the english version click here In einem sich wandelnden Weltmarkt müssen Firmen sich heute kontinuierlich anpassen und verändern, um ihren wirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Brenntag ist der größter Distributer für Produkte der Chemieindustrie und damit in höchst unterschiedlichen Regionen und Märkten unterwegs. Um den bestehenden und zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden, geht Brenntag CEE auch bei der Weiterentwicklung seiner Leistungsfähigkeit neue Wege. Statt mit den üblichen externen Beratern und vorgefertigten Konzepten zu arbeiten, die die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bloßen Ausführenden degradieren, entwickelte der Vorstand von CEE Brenntag gemeinsam mit Dr. Thomas R. Henschel - CEO SIGNET für Kooperative Lösungen in der Wirtschaft - einen Ansatz, der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Brenntag AG von Anfang an zu Beteiligten macht.  Gemeinsam mit dem Senior Management Team wurde der Ansatz entwickelt, von verschiedenen Perspektiven aus betrachtet, diskutiert und bearbeitet. In einem nächsten Schritt wurden die Country heads eingeladen, ihren Beitrag zu leisten und aus ihrer Perspektive die Konzepte zu bewerten. Niemand kennt seinen Markt und seine Region ... weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

29.04.2015

Verhandeln in der Filmwirtschaft

to read the english version click hereDas Erich-Pommer-Institut in Potsdam ist die Adresse für die Filmindustrie. Alle zwei Jahre veranstaltet es eine spezielle Veranstaltung bei der junge Produzenten und Experten aus der Filmindustrie sich zum fachlichen Austausch treffen. Ein Schwerpunkt ist dabei das Thema "Verhandlungen" und "Verträge" in der Fimwirtschaft. Dieses Jahr findet der Workshop in Barcelona statt. Auf Einladung des EPI wird auch diesmal wieder Dr. Thomas R. Henschel gemeinsam mit seinem Kollegen, Prof. Dr. Ulrich Michel, mit den Teilnehmenden das Thema Verhandlungskompetenz und Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten bearbeiten. In den interaktiven Sessions werden die Teilnehmenden Gelegenheit haben, innovative Kommunikationstools, Verhandlungsstrategien und praktisches Wissen kennen zu lernen und in Übungen zu trainieren. Der fachliche Input wird durch ausgewiesene Kenner und Praktiker der Filmindustrie gewährleistet, so dass ein intensiver Erfahrungsaustausch garantiert ist. weiter

Abgelegt in: Ausbildung Mediation / Mab News & Stories
Tags: Blog  

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken