MAB: seit 2001 Kompetenz in:

Wirtschafts-
mediationsausbildungen

2017 laufen der 44. und 45.
Durchgang der Ausbildung 
(Zählung ohne die 5 StB. Kurse)

Komplexität: Verstehen und erfolgreich managen

Die Welt ist voller Überraschungen und nicht nur andere Menschen agieren für uns überraschend, oft genug sind wir...weiter

ZMediatAusbV: Was die Ausbildungsverordnung bedeutet

Die Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) führt den...weiter

Endlich: Die Ausbildungsverordnung Mediation des BMJ ist da

Mit der Verabschiedung des MediationsG hat der Gesetzgeber das Bundesministerium für Justiz ermächtigt, eine...weiter

Mediation in der Praxis

Wie geht es nach der Kernausbildung "Wirtschaftsmediation" weiter? Diese Frage stellen sich viele, die...weiter

Kreativität für Wirtschaftsmediatoren

Ein plötzlicher Gedankenblitz, ein genialer Einfall - solche oder ähnliche Vorstellungen haben viele, die an...weiter

Die Mediationsakademie Berlin

Wirtschaftsmediator werden - faszinierende Wege zur Lösung von Konflikten kennen lernen und kompetent anwenden

Die MAB bietet seit 2001 ihre Ausbildungskompetenzen in allen Arbeitsbereichen von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft an. 

Unsere wichtigste Botschaft und gleichzeitig unsere Philosophie ist der Dialog. Wir sind davon überzeugt, dass Menschen, die im Konflikt stehen über alle erforderlichen Ressourcen für einen positiven und wertschöpfenden Umgang mit dem Problem verfügen. Die emotionale Belastung, die mit jedem Konflikt verbunden ist, blockiert jedoch den Zugang zu Ihren Stärken im Umgang mit schwierigen Situationen. Der Mediator hilft durch ein strukturiertes Verfahren, diesen Zugang wieder herzustellen. Auf diese Weise gewinnen Sie Ihre Steuerungskompetenz zurück und können eigenverantwortlich die für Sie optimale Regelung finden und vereinbaren.

Die MAB wurde von Dr. Thomas R. Henschel 2001 gegründet. Aus der internationalen Wirtschaftswelt kommend war klar, dass es neuer, effektiver Wege zum Umgang mit Problemen und Konflikten in der Wirtschaft bedurfte. Aufbauend auf seinen Erfahrungen in Europa, Asien, den USA und Lateinamerika in unterschiedlichsten Wirtschafts- und Politikberatungsprojekten wurde das MAB Wirtschaftsmediationskonzept entwickelt. Seitdem widmet sich die MAB mit ihrem Team der Aus- und Fortbildung von Wirtschaftsmediatoren und der wissenschaftliche fundierten Weiterentwicklung und Evaluation von Mediation in der Wirtschaft. Auf beiden Feldern gehört die MAB und ihr Team nach über 15 Jahren zu den renomiertesten Instituten in Deutschland. Weit über 800 Wirtschaftsmediatoren wurden in mittlerweile über 40 Ausbildungskursen geschult. Bei der Durchführung von Wirtschaftsmediation hat sich das Team der MAB aus Wirtschaftsmediatoren, Unternehmensberatern, Steuerberatern und Anwälten einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Insofern ist es nicht überraschend, dass die MAB Ausbildungen die Anforderungen der Verordnung zur Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren, die am 01. September 2017 in Kraft treten wird, nicht nur erfüllt, sondern übertrifft. Hier gehts zu unseren Ausbildungsangeboten.

Mediation und die Begleitung von Veränderungsprozessen in Unternehmen bieten einen wertschöpfenden Weg für die kooperativen Bearbeitung von Konflikten. Bei Bedarf werden Anwälte und andere Experten mit in den Mediations- und Veränderungsprozess eingebunden.

Konflikte, Veränderungsprozesse und die Entwicklung kreativer neuer Lösungen bedürfen des vertieften Dialoges. Die MAB entwickelt die Verfahren für die Sicherung der Steuerungskompetenz im 21. Jahrhundert für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Dialogische Verfahren sind dabei wie kaum ein anderer Ansatz geeignet, wissensbasierte, partizipative und somit nachhaltige Entscheidungen gemeinsam zu treffen. Fordern Sie uns und nutzen Sie die Chancen, die moderne Kommunikations- und Managementansätze und -methoden bieten. Wir beantworten gerne Ihre Fragen: henschel[at]mab-henschel.de oder 030.78 71 29 38. Weitere Informationen finden Sie auch unter SIGNET - Kooperative Lösungen für die Wirtschaft.

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken