Webinare: Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Platz

Hier gehts zur Anmeldung

Webinare

Sich weiterbilden und lernen -unabhängig davon, wo man gerade ist. Bestimmen Sie selbst, wie und von wo Sie lernen wollen. Unsere Webinare bieten Ihnen spannende Themen aus der Welt der mediativen Kompetenzen. Unsere Webinare folgen der gleichen Philosophie wie unsere Präsenzseminare: kleine Gruppen, hohe Fach- und Verfahrenskompetenz, interaktive Vermittlung von spannendem Wissen und vor allem steht der Austausch mit Kolleg_innen im Mittelpunkt.

Es ist ganz einfach. Alles was Sie tun müssen ist:

  • Ein Webinar auszusuchen, dass Sie interessiert
  • Sich anmelden
  • Sie erhalten dann eine Bestätigung per Mail und ebenfalls per Mail eine Einladungsmail mit allen Informationen und dem Link zum Webinar

Unsere Webinare sind interaktiv, spannend und vermitteln das relevante Wissen kompakt und praxisorientiert - genauso, wie Sie es von unseren Präsenzseminaren gewohnt sind. Wir freuen uns auf Sie.

Hier gehts zur Anmeldung

Webinar: Mediation Online - Einführung

2020 hat eine völlig neue Akzeptanz von Online Arbeiten geschaffen. Dies betrifft auch die Mediation. Online Mediationen, bislang meist nur in internationalen Bereichen eingesetzt, um sich aufwendige Reisen zu ersparren, sind jetzt ein Teil des Portfolios von Mediator_innen. Selbstverständlich bleibt die Präsenz das Format, das die besten Voraussetzungen für gelingende Mediationen schafft. Dennoch, virtuelles Arbeiten bietet Chancen und Möglichkeiten, die professionelle Mediator_innen nicht ungenutzt lassen sollten. Die virtuelle Mediation stellt eigene Anforderungen. Wie kann die Erweiterung des Angebotes von Mediator_innen gelingen? Welche Techniken braucht es und wie können die Methoden und Anforderungen, die eine Mediation stellt, in der virtuellen Welt umgesetzt werden? Wie kann einvertieftes gegenseitiges Verstehen mit virtuellen Mitteln überhaupt gelingen?

Macht Euch fit, um Eure mediativen Kompetenzen gerade  jetzt, wo sie so sehr gebraucht werden, einsetzen zu können.

Dieses Webinar bieten wir in 2 Modulen à jeweils 2,5 Stunden an. Zunächst widmen wir uns den Grundlagen und im zweiten Modul dann den besonderen Herausforderungen virtueller Mediationen.

Termin:

Modul I: Online Mediation: Grundlagen: 23. Februar 2021, 15:00 - 17:30 Uhr
Modul II: Online Mediation: Besondere Herausforderungen erfoglreich meistern  24. Februar 2021, 15:00 - 17:30 Uhr

Teilnahmegebühr:

330.- EUR

Seminarleitung:

Anke Weinmar

Webinar: Zoom Meeting

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Einladungslink, den Sie zu Beginn des Seminars anklicken müssen. Alles was Sie benötigen ist ein PC/Mac mit Microfon und Kamera und einen Internetzugang. Auf diese Weise können Sie bequem von Ihrem Schreibtisch aus teilnehmen.

Hier gehts zur Anmeldung

Webinar: Fragen fragen: Wie mehr Verstehen ermöglicht wird

Mediatoren erleben immer wieder, wie durch ein vertieftes Verständnis neue Erkenntnisse möglich werden oder ein Perspektivwechsel gelingen kann. Darauf aufbauend können die Medianden dann entweder strukturelle Veränderungen vereinbaren oder aufgrund des Perspektivwechsels gelingt die Einübung neuer Interkations- und Verhaltensweisen. Seine eigene Fragetechnik auszubauen, neugierig zu bleiben, nicht zu früh zu glauben, dass man etwas weiss - all dies sind Herausforderungen, die jede Mediatorin und jeder Mediator nur zu gut kennt.

In diesem Webinar begeben wir uns in das Reich der Fragen. Wir stoßen dabei in Bereiche vor, die faszinierende Aspekte beleuchten und durch die Fragen möglich werden, an die Sie vielleicht bisher gar nicht gedacht haben. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in die faszinierende Welt der Fragen und der Neugierde.

Das Webinar wird in zwei Modulen à 2,5 Stunden durchgeführt.

Termine:

Modul I:  22. Juni 2021 15:00 - 17:30 Uhr
Modul II: 23. Juni 2021 15:00 - 17:30 Uhr

Seminarleitung:

Anke Weinmar und Dr. Thomas R. Henschel

Teilnahmegebühr:

330.-

Webinar: Zoom Meeting

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Einladungslink, den Sie zu Beginn des Seminars anklicken müssen. Alles was Sie benötigen ist ein PC/Mac mit Microfon und Kamera und einen Internetzugang. Auf diese Weise können Sie bequem von Ihrem Schreibtisch aus teilnehmen.

Hier gehts zur Anmeldung

Mediative Kompetenzen in der Praxis: Schwerpunkt: Beziehungsdynamiken verstehen und mediativ begleiten

Enge Beziehungen sind sehr wichtig für unsere Lebenszufriedenheit. Insbesondere die Paarbeziehung betrifft dabei viele Lebensbereiche, in denen elementare emotionale und soziale Bedürfnisse befriedigt werden und die daher eine zentrale Bedeutung für uns Menschen hat. So wichtig also eine glückende und befriedigende Beziehung für uns ist, so sehr sind wir von dem Wissen geprägt, dass es keine Garantie für partnerschaftliches Glück und eine gelingende Beziehung geben kann.

In diesem Webinar gehen wir gemeinsam den Fragen nach: Welche Dynamiken sind in einer Paarbeziehung häufig aufzufinden? Worauf können Mediator_innen im Umgang mit Partnerschaftskonflikten achten, um das Paar beim Finden einer gemeinsamen Lösung noch besser zu unterstützen? Auf der Grundlage psychologischer Erkenntnisse versuchen wir, Perspektiven zu eröffnen, die einen Beitrag zur Schaffung von lebendigen und gleichzeitig stabilen Beziehungen ermöglichen.

Mediatives Wissen und Kompetenzen spielen für eine gelingende Beziehung eine zentrale Rolle. Wie können Mediatoren Menschen in Beziehungen wirkungsvoll unterstützen? Auch dieser Frage gehen wir in diesem spannenden Webinar nach.

Termin:

30.-31. August 2021
jeweils von 09:00 - 14:00 Uhr

Dauer:

10 Stunden

Teilnahmegebühr

750.- EUR

Leitung

Anke Weinmar und
Dipl. Psychl. Johanna Lubig

Webinar: Zoom Meeting

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Einladungslink, den Sie zu Beginn des Seminars anklicken müssen. Alles was Sie benötigen ist ein PC/Mac mit Microfon und Kamera und einen Internetzugang. Auf diese Weise können Sie bequem von Ihrem Schreibtisch aus teilnehmen.

Hier gehts zur Anmeldung

RSS Feed der Mediationsakademie Berlin Diese Seite drucken